Letzte Vorbereitungen am Uniroyal Driftboliden von “Patze” Ritzmann

0

Nach den vielen Problemen in der letzten Saison wollen Patrick Ritzman und sein Team es nun in 2012 wissen. Sie haben beschlossen das komplette Spritsystem und die Elektronik zu überarbeiten.

Eine Bosch 044 Spritpumpe beförder den Sprit nun durch Dash-8 Teflonleitungen und einen großen Fuelab Benzinfilter zur umgearbeiten Fuelrail. Ein neuer Aeromotive Benzindruckregler sorgt für den richtigen Kraftstoffdruck.

Bei der Elektronik setzen sie nun auf eine AEM Series 2 ECU in Verbindung mit den passenden Sensoren und nem überarbeiteten Kabelbaum.

Zusammen mit der perfekten Abstimmung von “Provotekk Car Customs” ist das ganze jetzt gut für 573 PS und 788 Nm bei 1,6bar Ladedruck.

Share.

About Author

Leave A Reply