Hankook und IDS gestalten Driftsport

0

Hankook und IDS gehen strategische Partnerschaft zur Förderung und Weiterentwicklung des Driftsports ein.

Neulußheim/Deutschland, 8.4.2013 – Premium Reifenhersteller Hankook hat das große öffentliche Interesse des Driftsports jetzt auch für Europa im Focus Mit dem Start der Driftsaison der International Drift Series – IDS am 13./14. April 2013 am Hockenheimring beginnt eine neue, sehr erfolgsversprechende strategische Partnerschaft.

Seit dem Kultfilm Fast & Furious, Tokyo Drift, ist der Driftsport auch in Europa angekommen und erfreut sich anwachsender Beliebtheit. Seit 2008 ist die IDS Ausrichter internationaler Driftevents und seit 2010 offizieller Ausrichter der IDS European Drifting Championship. Entsprechend den großen Vorbildern in Japan und USA, wo der Driftsport eine noch länger andauernde Historie nachzuweisen hat, treten in der IDS Drifter aus allen europäischen Ländern im TwinBattle – Mann gegen Mann – an, um möglichst schnell, möglichst quer, möglichst genau auf einer vorgegebenen Linie und in einem möglichst sauberen Driftstyle Ihre Driftkunst unter Beweis zu stellen. Etliche TV-Auftritte, wie der Parkgaragendrift in einer Parkhausspindel und gerade kürzlich sogar in Wetten dass, ZDF haben den IDS-Driftsport bekannt gemacht.

Hankook unterstützt den Driftsport bereits sehr erfolgreich in Japan und USA und stattet dort die bekanntesten und erfolgreichsten Drifter mit ihren Hochleistungsreifen aus. Für diese Märkte wurde sogar ein  spezieller Driftreifen entwickelt, der sich durch hohe Traktion und Lebensdauer trotz starker thermischer Belastung auszeichnet.

Mit der strategischen Partnerschaft soll der Driftsport in den nächsten 3-5 Jahren zu einer noch populäreren Motorsportserie entwickelt werden. Dazu werden die Rennen der PRO-Serien unter anderem im Rahmen von internationalen Rennserien präsentiert. Eigenständische Driftevents stehen auch Drifteinsteigern zur Verfügung, die die Möglichkeit haben, ihr, in speziellen Drift-Trainings erlerntes Know-How, unter Beweis stellen zu können. Hankook wird neben diversen Medienleistungen auch technische Beratungs-und Informationsdienstleistungen zur Verfügung stellen. Endziel der strategischen Kooperation ist das Erreichen eines vergleichbaren Stellenwertes des Driftsports, wie in den Vorbildermärkten USA und Japan, so dass auch ein reger Austausch internationaler Fahrer diverser Märkte stattfinden und damit ein weiterer Attraktivitätszuwachs des Driftsports erreicht werden kann.

Über Hankook

Als einer der wachstumsstärksten Reifenhersteller weltweit produziert Hankook innovative, hochqualitative Hochleistungsradialreifen für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye).

Hankook investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden höchste Qualität zu bieten. In fünf Entwicklungszentren weltweit, in Korea, Deutschland, USA, China, und Japan entwickelt das Unternehmen Bereifungslösungen, die speziell auf  die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und Erstausrüstung im Forschungs- und Entwicklungszentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/ Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde. Mehr als 2.000 Beschäftigte produzieren dort täglich mehr als 34.000 Reifen (ca. zwölf Millionen Reifen pro Jahr) für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook weitere Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Ungarn, Russland, der Türkei, Schweden und Polen. Hankook Reifen werden direkt über regionale Distributoren in weitere europäische Länder vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 20.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in über 180 Länder. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Über 30 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb Europas und der GUS.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-press.com oder www.hankooktire-eu.com.

Weitere Informationen zur IDS finden Sie unter: www.driftsports.de

Kontakt:

Hankook

Hankook Tire Europe GmbH | Siemensstr. 5a, 63263 Neu-Isenburg | Germany

Felix Kinzer
Direktor Public RelationsFon:
+49 (0) 61 02 8149–170
f.kinzer@hankookreifen.de
Susanne Baun
Public Relations EuropeFon:
+49 (0) 6102 8149–172
s.baun@hankookreifen.de
Stefanie Weinelt
Public Relations EuropeFon:
+49 (0) 61 02 8149–171
s.weinelt@hankookreifen.de
Share.

About Author

Leave A Reply