Trainings

Driften begeistert nicht nur jeden, der es einmal selbst versucht oder nur in einem Drifttaxi gesessen hat, sondern es trägt auch nachhaltig zur Verkehrssicherheit bei. Ein Drifter kennt die Gefahren eines schleuderndes Fahrzeuges und weiss, dass eine solche Situation im realen Straßenverkehr ohne Vorbereitung nicht zu beherrschen ist, daher läßt er es auf den Straßen ruiger angehen, zumal er die Gelegenheit hat, seinen Sport auf der Rennstrecke zu betreiben. Die Sensibliliserung des sog. Popometers jedoch resultiert jedoch auch in einer gesteigerte Fahrzeugbeherrung, die im Gefahrenfall auch Unfälle vermeiden kann, getreu dem Moto und Zitat von Walter Röhrl: "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!"

Es werden drei Stufen des Drifttraining angeboten:
  1. Das Schnuppertraining zum Reinschnuppern in die Driftkunst mit vielen freien Trainings- und Übungsmöglichkeiten
  2. Das Basis-Training mit allen Elemente des Driftens und erweiterten Übungs- und Aufgabenstellungen
  3. Das IDS PRO-Training als Einstieg in den Drift-Wettkampfsport mit allen Raffinessen aus dem IDS TwinBattle.

Die Trainings finden vorerst nur in der Wintersaison 2011/2012 statt. Anmeldung zum Training erfolgt im IDS-Webshop.